Vorstellung

Zweck und Ziele des Vereins
Der Elternverein „Känguru Lern- und Spielräume e.V.“ ist ein gemeinnütziger Verein und der Träger der Freien Grundschule Känguru in Altenburg/Ehrenberg. Das heißt, der Verein ist für alles verantwortlich, was den Betrieb der Schule betrifft. Er ist zum Beispiel Eigentümer des Schulgrundstücks, Arbeitgeber des Schulpersonals, Inhaber der finanziellen Mittel, verantwortlicher Ansprechpartner der Schulaufsicht und anderer Behörden. Dabei geht das Selbstverständnis des Vereins aber über seine Kernaufgabe – die Trägerschaft der Schule und die Bewältigung der damit zusammenhängenden Aufgaben – hinaus. Ziel ist es, nachhaltig für die Idee der freien Schule, das besondere pädagogische Konzept und für das ehrenamtliche Engagement zu wirken. Auch deshalb ist der Verein selbst Mitglied im Bundesverband Freier Alternativschulen (BFAS), im Thüringer Landesverband der Schulfördervereine (TLSFV) und im Grundschulverband (GSV).

Mitglieder
Vereinsmitglied kann grundsätzlich jeder Erwachsene werden. Jederzeit kann ein Aufnahmeantrag gestellt werden. Die Mitgliedschaft gibt das Recht, über die Tätigkeit des Vereins mitzuentscheiden und sich entsprechend der Aufgaben des Vereins selbst einzubringen. Die Mitglieder haben die Pflicht, den Verein zu unterstützen und den jährlichen Mitgliedsbeitrag zu entrichten. Mindestens einmal im Kalenderjahr wird eine Mitgliederversammlung veranstaltet. Alle zwei Jahre wird dabei aus den Reihen der Mitglieder der Vereinsvorstand gewählt.

Vorstand

Der Vorstand im Sinn des § 26 BGB besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden. Sie vertreten den Verein gerichtlich und außergerichtlich. Sie sind einzeln vertretungsberechtigt. Der Gesamtvorstand besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden und mindestens drei höchsten fünf weiteren von der Mitgliederversammlung gewählten Mitgliedern. Nur volljährige ordentliche Mitglieder können in den Gesamtvorstand gewählt werden. Der gewählte Elternvertreter der Schule ist zusätzlich berufenes Mitglied des Vorstandes. Des Weiteren schlagen die, in der Schule beschäftigten, Pädagogen aus ihren Reihen selbstständig einen Kandidaten vor, der ebenfalls ein zusätzliches berufenes Mitglied des Vorstandes wird.

1.Vorsitzender
Sandro Zimmermann

2.Vorsitzender
Jörg Hahnel

weitere Vorstandsmitglieder:
Susan Liewald
Mandy Groß
Kai-Uwe Hofmann
Christiane Strauß

Beisitzer:
Daniel Beutler (Schulleitung)
Klaus Güth (Schulelternsprecher)

Satzung
Der Elternverein hat sich eine Vereinssatzung gegeben. In der Satzung werden alle wesentlichen Grundlagen des Vereins geregelt. Die Höhe und Zahlungsweise des Vereinsbeitrags findet sich in der Beitragsordnung.