Hort

Öffnungszeiten

Unsere Schule hat täglich von 6.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, freitags bis 16.00 Uhr.

Offene Hortarbeit

Vor, zwischen und nach den Unterrichtszeiten haben die Kinder viel Zeit zum Spielen. Die offene Hortarbeit ist fester Bestandteil der Ganztagsschule. Bei schönem Wetter (und natürlich auch, wenn der Himmel mal grau ist), spielen die Kinder an der frischen Luft. Wir haben einen schönen Schulhof mit schattenspendenden Bäumen, einem großen Klettergerüst und einem kleinen Bolzplatz (wird derzeit gebaut) für die „Fußballverrückten“. Bei Schlechtwetter oder morgens vor dem Unterricht stehen ein großer Hortraum, ein Bewegungsraum, ein Tischkickerraum, ein Legoraum, ein Bauraum, sowie ein Kreativraum zur Verfügung (ein weiterer Raum befindet sich gerade in der Umbauphase).Die Kinder entscheiden selbst, was sie spielen möchten, die Pädagogen bringen sich bei Bedarf unterstützend ein.

Angebote

Jeden Dienstag und Mittwoch finden in der dritten Lernzeit fakultative Hortangebote für unsere Kinder statt. Sie können sich eines davon auswählen, das dann verbindlich das gesamte Schuljahr besucht werden muss. Kinder, die außerhalb der Schule im Verein Sport treiben, die Musikschule besuchen oder andere „Termine“ haben, müssen kein Angebot belegen und können an diesem Tag eher abgeholt werden. Die verschiedenen Kurse werden von Erziehern, Lehrern und Honorarkräften durchgeführt. Die Kindergruppen sind klein. In diesem Schuljahr kann man zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

  • „Koch AG“: Für das anschließende Vesper werden abwechslungsreiche Leckereien gezaubert. Jede Woche stehen dafür neue Rezepte auf dem Plan und beim „Verkauf“ lange Schlangen am Büfett!
  • „Fußball AG“: In diesem Angebot dreht sich alles um den Ball. Das Runde muss ins Eckige!
  • „Theater“: Endlich gibt es ihn wieder – unseren Theaterkurs. Jedes Kind, mit Spaß und Kreativität am Schauspielern kann sich hier gerne produzieren und Applaus ernten.
  • „Schachkurs“: Dass durch Schachspielen das strategische und logische Denken gefördert wird, wollen wir für unsere Kinder nicht ungenutzt lassen. Die Teilnahme an regionalen Wettbewerben steht mit auf dem Programm. Ein Dankeschön an Herrn Pfau, der dieses Angebot ehrenamtlich mit unseren Jungs durchführt!
  • Töpfern„: Wir freuen uns, dass wir seit diesem Schuljahr auch einen Töpferkurs für unsere „Kreativen“ anbieten können. Wir sind gespannt auf die kleinen Kunstwerke, die nun entstehen können. Ein Dankeschön an Frau Beutler, die dieses Angebot mit unseren Kindern durchführt!
  • „Musik-AG“: Wer Lust am Singen hat, ist hier genau richtig. Dass die vielen Liedproben sich lohnen, durften wir schon zum Adventskonzert in der Agneskirche erleben.
  • „Hörspiele“: Achtung Aufnahme! – Von der Idee einer Geschichte bis zur Produktion der Geräusche werden alle Schritte durchlaufen, um am Ende ein selbst produziertes Hörspiel in der Hand zu halten.
  • „Entspannung“: Dank Frau Bojahr ist es nun möglich, die Kunst des Entspannens zu erlernen. Dies begeistert nicht nur die Kleinen an unserer Schule.
  • „Handarbeit“: Hier können unsere Kinder ihr Fingerspitzengefühl unter Beweis stellen und einzigartige kreative Dinge herstellen, die am Ende jedes Elternteil erfreuen wird.

Ferienbetreuung mit Spiel und Spaß

In den Ferien hat unsere Schule von 07.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet (Ausnahmen: bewegliche Ferientage, Feiertage, 3 Wochen Schließzeit in den Sommerferien). Nach vorheriger Anmeldung können die Kinder betreut werden. Für jeden Ferientag gibt es ein schönes Spielangebot, so dass für alle Geschmäcker mal etwas dabei ist. Die Beschäftigungsmöglichkeiten reichen von Erlebnispädagogik, Basteln und Gestalten, Kochen, Sport und Spiel bis hin zu kleinen Ausflügen. Und freie Zeit für Freunde ist natürlich auch genug vorhanden.