Eine abenteuerliche LeseREISE um die WELT

Voller Spannung erwarteten die Kinder der Känguruschule die anstehenden zwei Lese- bzw. Schreibwochen. Am Montag startete während des traditionellen Anspiels der Lehrer und Erzieher ein Flieger nach China, Russland, Mexiko sowie Afrika. Doch nirgends wollte es den Passagieren so richtig gefallen. Es fehlte einfach ein wirklich fantastisches Abenteuer. Dieses gab es dann aber in dem darauf beginnenden Projekt. In jeder noch so winzigen Ecke der Schule sah man stöbernde Kinder, vertieft in ihr spannendes Buch. Egal, welche Geschichte es war – ob die Reise eines Elefanten in seinen Heimatkontinent Afrika, Zootiere auf einem Ausflug zu einem russischen Rummel, eine Reise zur Smaragdenstadt, oder sogar eine ganze Weltreise des Jungen Julian –  auf jedem Gesicht der Schüler und Schülerinnen sah man Begeisterung, Schrecken, Spannung oder ein Lächeln huschen. Die Kinder von Kurs 4 tauschten ihre Lieblingsbücher auf einem Basar. Nicht ganz nebenbei entstanden tolle, sehenswerte Lese- und Schreibtagebücher, Leserollen oder Lesekisten. Die Ergebnisse der Projektwoche konnten interessierte Eltern in einer großen Ausstellung bestaunen.

Die Projektwoche abschließend fand unsere alljährliche Lesenacht statt. Nachdem alle Räume für das Bevorstehende eingeräumt waren, konnten die Kandidaten für den Lesekönig ihr Können unter Beweis stellen. Wir gratulieren allen PreisträgerInnen für ihre hervorragende Leistung! Nach so viel Anspannung kam ein reichhaltiges Buffet gerade recht. Es galt, sich Energie für den Rest der Nacht anzufuttern. Denn die Höhepunkte der Lesenacht ließen nicht lange auf sich warten. So wurden kreative Lesezeichen hergestellt, witzige und liebenswerte Schnappschüsse mit der besten Freundin oder dem besten Freund geschossen, spannende Geschichten erzählt, die Gesichter der Kinder mit fantasievollen Figuren geschminkt oder mit Kraft der Hände lebendige Schattenbilder an die Wand geworfen. Wer es doch ruhiger angehen lassen wollte, konnte bei Film oder Lagerfeuer die Seele baumeln lassen. Nach und nach fielen dann doch alle Lesegeister in einen tiefen festen Schlaf und so mancher träumte sicherlich vom fantastischen Helden seines Buches oder begab sich vielleicht sogar selbst auf eine abenteuerliche Reise in die große weite Welt…

Wir bedanken uns bei all denen, welche die beiden Projektwochen durch ihre Hilfe zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.

Veröffentlicht unter Schule

Kinderkleiderbörse am 28.04.2018

Unsere nächste Kinderkleiderbörse findet am Samstag, dem 28. April 2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Freien integrativen Grundschule „Känguru“ in Ehrenbergstatt.

Es können gut erhaltene Baby-, Kinder- und Jugendbekleidung für die kommende Herbst-/Wintersaison sowie Spielsachen, Schwangerenbekleidung, Kinderwagen, Kinderbetten, Autokindersitze und Babywippen preiswert erworben werden.

Alle Informationen zur Anmeldung als Verkäufer, finden Sie demnächst an gewohnter Stelle auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veröffentlicht unter Schule

Frühlingsanfang mal anders!

Minusgrade und tanzende Schneeflocken ließen den diesjährigen Frühlingsanfang, am 20. März, so gar nicht frühlingshaft erscheinen. Doch die Kinder und Erzieher der Känguru Schule können jedem Wetter etwas abgewinnen. „Schneeanzüge anziehen! Mützen aufsetzen! Wir gehen rodeln!“, hieß es am Dienstagnachmittag. Der winterliche Frühlingsanfang wurde ausgiebig zum Schneemannbauen, Rodeln und Schneeengel zaubern genutzt. Uns hat es gefallen!

Veröffentlicht unter Schule

Chris F. belegte einen tollen 8. Platz!

Am Dienstag, den 13.02.18  fanden im Goldenen Pflug in Altenburg die Schulmeisterschaften des Kreises Altenburg statt. Mit einer Beteiligung von ca. 90 Schülern wurde in 3 Wertungsklassen ein Schnellschachturnier in 5 Runden (jedem Teilnehmer standen 15 Minuten Bedenkzeit zur Verfügung) ausgetragen, das zu einer großartigen Werbung für das königliche Spiel beitrug. In der Wertungsklasse Grundschule konnte sich Chris F. mit 3 Punkten (mit 2 Siegen 2 Punkteteilungen und mit nur einer Niederlage) unter 20 beteiligten Schülern toll platzieren. Auf dem 13. Rang kam Dennis T. mit 2 Punkten und die punktgleichen Paul H. sowie Maximilian V. belegten, nur durch die Feinwertung getrennt, die Plätze 15 und 16.

In seiner ersten Beteiligung an so einem großen Turnier holte Oscar S. einen Punkt.

Doch schon steht das nächste Schachevent an! Am Sonntag, den 04.03.18, werden in der Thüringenhalle in Erfurt die Schulmeisterschaften Thüringens (Wertungsklasse Grundschulen) ausgetragen. Diese finden im Mannschaftsmodus ( 4 Schüler plus Ersatzspieler) statt. Eine Beteiligung der Känguruschule Ehrenberg ist nur durch die Hilfe interessierter Eltern (Hin-und Rücktransport der Schüler) realisierbar.            

                                                                                             Manfred Pfau

                                                                                             Übungsleiter

Veröffentlicht unter Schule

Bericht unserer Winterferien

Der Winter rief alle Kinder in die Winterferienspiele. Die waren wieder sehr abwechslungsreich.
Zum Auftakt am Montag nahmen wir Schere, Leim und Bastelbogen in die Hand und zauberten damit einen lustigen Clown.
Am Dienstag stürmten wir alle durch die Sporthalle, um uns bei Sport und Spiel so richtig auszuschwitzen.
In der Crimmitschauer Eisarena führten wir am Mittwoch die Kinder mit Schlittschuhen aufs Glatteis. Ohne Blessuren, aber sehr erschöpft und doch glücklich fuhren wir am Nachmittag wieder zurück in die Schule.
Der Donnerstag gestaltete sich kulinarisch lecker mit selbstgekochten Schupfnudeln, Gemüse, Pilzsoße und Schnitzel. Als Nachtisch gab es eine schottische Spezialität, nach der sich schon alle Kinder die Finger leckten.
„Helau Ehrenbergonia“ hieß es am letzten Ferientag bei unserer Faschingsparty mit Einmarsch-Polonaise in den närrischen Discosaal. Bei allerlei aufregender Musik aßen Polizisten, Prinzessinnen, Piraten und Cowboys Schaumküsse ohne Hilfe der Hände und begeisterten sich bei lustigen Spielen. Wir haben getanzt, gesungen und sehr viel gelacht.

Veröffentlicht unter Schule

Unser letzter Schultag vor den Winterferien

Heiß ersehnt freuten sich die Kinder, endlich in der ersten Lernzeit ihre Zeugnisse entgegen nehmen zu können. Nach der ganzen Aufregung ging es dann mit der gesamten Schule ab zur Schatzhöhle nach Meerane.
Da gab es kein Halten mehr! Alle waren begeistert! Sie sprangen, rutschten, fuhren Auto und kletterten bis zum „Umfallen“. Gesund und munter fuhren wir wieder zur Schule zurück und gingen in die wohlverdienten Winterferien.

Veröffentlicht unter Schule