Komm mit! Auf die Sommerfestseite des Lebens.

Am 11.Juni 2022 feierten wir bei schönstem Sonnenschein unser diesjähriges Sommerfest. Für Groß-und Klein gab es viel zu erleben. Auf dem gesamten angrenzenden Parkplatz dehnte sich eine großartige Spiellandschaft für alle Spielbegeisterten aus. Seifenblasen, Wasserspiele, Balanceübungen oder auch ein XXl Mensch Ärgere dich nicht ließen unsere Gäste aktiv werden. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Ute May, die diesen tollen Festbeitrag mit viel Engagement für uns auf die Beine gestellt hat.

Gleich nebenan kamen alle Pferdebegeisterten auf ihre Kosten und drehten „zu Pferd“, gemeinsam mit Frau Tornack, eine Runde um den Kindergartenparkplatz

Außerdem konnte man in unserem grünen Klassenzimmer gemütlich Kaffee trinken, den leckeren, selbstgebackenen Kuchen schlemmen und einfach mal dasitzen und vor sich hinschauen.

Kreativfans verliehen alten, ausgedienten Schallplatten einen neuen, bunten Look oder ließen sich am Nachbartisch ein cooles Sommer-Tattoo verpassen.

Der liebevoll aufgebaute Trödelstand ließ Trödlerherzen höher schlagen und den ein oder anderen Schatz in ein neues Zuhause einziehen.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Lieben Dank vor allem an die Fleischerei Zschammer für die leckere Verpflegung. Außerdem bedanken wir uns bei allen „Köchen“ für die tollen Salatvariationen.

Wer einen köstlichen, gekühlten Wein bei lauer Sommerluft genießen wollte, war am Weinstand von Anja und Ralf genau richtig. Vielen Dank für diesen ganz besonderen, liebevoll vorbereiteten und traditionellen Festbeitrag.

Zum Abschluss legte DJ Stephan Schütze ein paar coole Sommerbeats auf und besonders unsere Jüngsten legten eine flotte Sohle aufs Parket.

Viel zu schnell verging dieses schöne Fest, doch die tollen Erinnerungen unseres Sommerfestes wurden zum Glück an Christianes und Susis Fotobox festgehalten.

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, egal in welcher Form, für ein gelungenes und entspanntes Sommerfest.

Eure Kängurus

Veröffentlicht unter Schule

Ein außergewöhnliches Projekt

Unsere Naturprojektwochen

Vom 21. September bis 1. Oktober fand ein Naturprojekt an unserer Schule statt. Die Leoparden starteten mit einem Ausflug in den Wald. Nach einem gemütlichen Frühstück machten wir uns auf die Suche nach Brombeerstängeln und Materialien für unser Totholztipi. Wieder zurück in der Schule verliehen wir einem Zaunabschnitt neuen Glanz. Dazu schliffen wir die Zaunlatten und strichen sie bunt an. Um Wildbienen ein Zuhause zu schenken, brachten wir Stängel von Brombeersträuchern an die Zaunlatten mit bunten Holzperlenketten an. Die nächsten Tage arbeiteten wir am Grünen Klassenzimmer. Wir schaufelten gefühlte 10 Tonnen Mineralgemisch ins Grüne Klassenzimmer und bauten Trockenmauern. Außerdem bastelten wir mit Fundsachen aus dem Wald coole Windspiele für unser selbst gebautes Tipi. Zum krönenden Abschluss unserer Projektwoche feierten wir ein Herbstfest, zu dem wir unseren Familien stolz unsere Projektergebnisse zeigen konnten.

Frieda und Anton (aus den Leoparden)

.

Veröffentlicht unter Schule