Herbstferien

Nach nur fünf Wochen Schule standen für die Kinder der Freien Grundschule Känguru die Herbstferien vor der Tür. In der Zeit vom 5.10. bis zum 16.10. wurden die Ferienspiele der Schule mit allerhand Ausflügen und Erlebnissen bestückt.

Am ersten Ferientag hieß es: „Sport frei!“. Bei verschiedensten Spielen und Aktivitäten tobten sich die Kinder in der Turnhalle aus. Ebenso sportlich begann der Dienstag. Nach einem langen Fußmarsch ins Nachbardorf Mockzig, wurden wir durch einen Kuhstall geführt. Zu allererst statteten wir den Kälbchen einen Besuch ab. Mit nassen Fingern und großen Augen durften wir danach sogar beobachten, wie ein Jungtier zur Welt kam. Auch wurden uns die Melkstation und die Futterverarbeitung genau erklärt, hierbei gestattete uns Frau Rath, die Besitzerin des Kuhstalls, eine Kostprobe. Nach diesen zwei aufregenden Tagen stand am Mittwoch die verdiente Entspannung auf dem Plan. Mit weichen Matten und ruhiger Musik machten wir es uns richtig gemütlich. Sowohl Donnerstag, als auch Freitag bekamen wir Besuch von Familie Seifert. Gemeinsam und mit vielen Farbdosen verschönerten die Kinder die Hortzimmer, was nun an der großen Wand im Kreativraum zu sehen ist. Wir bedanken uns hiermit noch einmal herzlich für Ihre Mühe!

Zu Beginn der zweiten Ferienwoche fanden die Olympischen Spiele statt – nicht in Athen, sondern bei uns in der Turnhalle. Wir kürten unter allen Olympioniken die Besten mit einer Medaille. Der Dienstag fiel unter das Motto „Basteln im Herbst“. Mit zuvor gesammelten und gepressten Blättern, Kastanien, Bucheckern und Eichelhüten entstanden die tollsten Kränze, Tierbilder und Figuren. Besonders akrobatisch wurde es am Mittwoch. Unter Anweisung unserer FSJ-lerin Luisa versuchten sich die Kinder im Yoga und entspannten sich, trotz einiger Verrenkungen. Da der geplante Theaterbesuch am Donnerstag ausfallen musste, wurde mit Sofas, Beamer und etwas Süßem ein Kinotag improvisiert. Zum Mittagessen durfte dann natürlich auch die Pizza nicht fehlen.  Schaurig schön wurde es zu guter Letzt am Freitag. Auf einer Halloweenparty geisterten Zombies, Hexen und Vampire umher und ließen sich Fingerwürstchen, Gehirnpudding und Augen-Cake-Pops schmecken. Mit Gruselspielen, Disko und Kostümprämierung ließen wir die Ferien ausklingen.

Unsere FSJlerinnen