Unsere Osterwoche

Frohe Ostern!

Frohe Ostern!

Die letzte Schulwoche vor den Osterferien war eine ganz besondere. Dafür gab es mehrere Gründe: Erstens dauerte sie nur 4 Tage, weil am Karfreitag die Osterferien begannen. Darüber freuten sich natürlich nicht nur die Lehrer und Erzieher ;), sondern auch alle Kinder.

Zweitens setzten wir in den Stammgruppenstunden unser Leseprojekt fort, indem die Kinder sich nun selber in kleine Schriftsteller verwandelten. Es wurden gelesene Bücher fortgeschrieben, eigene kleine Geschichten erfunden und sogar richtige Bücher mit Titel, Autor, Illustrationen und natürlich Text dazu geschrieben. Es kann sich jeder denken, wie stolz man dann auf so eine ganz eigene Geschichte ist, eine, die man sozusagen selbst auf die Welt gebracht hat!

Drittens ging es straff auf Ostern zu und es gab einige Heimlichkeiten, die sich in den Kellerräumen unserer Schule zur Vorbereitung abspielten. Die Osterhasen aus unserem Team mussten sehr fleißig sein. Am Donnerstag fand dann endlich unsere Osterexkursion statt. Der liebe Gott hat uns mit schönstem Wetter belohnt, als wir uns stammgruppenweise auf den Weg machten, um Rätsel in Geheimschrift zu lösen. Zum Glück sind unsere Kinder so klug und konnten auch die schweren Brocken knacken. Demzufolge kamen dann nach eineinhalb Stunden Wanderung alle wieder auf dem Schulhof an. Dort hatte inzwischen der Osterhase viele viele Körbchen versteckt. Naja, die pinkfarbenen waren etwas schwerer zu finden, wegen der „Tarnfarbe“! Aber schließlich ging es um den Inhalt: etwas zu naschen und eine kleine Schürze, auf der Selbstportraits aller unserer Kinder zu bewundern waren. So hat man eine schöne Erinnerung an alle Mitschüler aus dem Schuljahr 2013 / 14. Wer weiß, vielleicht hebt ja einer sogar seine Schürze so lange auf, dass er sie später seinen eigenen Kindern noch zeigen kann? Oder gar den Enkeln? Das wär´ doch was!

In diesem Sinne frohe Ostern und schöne Ferien!